Leben und leben lassen - der Songtext

Première am Urknall der Weltweiten Versöhnung in Sihlbrugg am 10. November um 19 Uhr.

1. Es ist kaum zu glauben,

das Leben war so toll

Heut' sagen deine Augen,

ich weiss nicht, was das soll

Wir fühlen uns gespalten,

und viele bleiben stumm.

Die Jungen und die Alten,

fragen sich warum?

Refrain:

Du und ich, wir leben

und lassen leben

vielen lieben Menschen

die Hände reichen

Unser Wunsch heisst leben

und leben lassen

tanzen, lachen, singen

als Friedens-Zeichen

2. Die Kinder sollen strahlen,

ohne Angst und Sorgen

sie sollen nicht bezahlen

was sie erleben morgen

Wir wollen etwas bauen,

was Sinn und Freude macht

Sie sollen uns vertrauen,

ein Kinderherz, das lacht.

Refrain

3. Dieser Song macht Hoffnung,

so wird alles gut

Wir feiern die Versöhnung

und zeigen neuen Mut.

Leben, lieben, lachen -

vereint im ganzen Land.

Aus einem Traum erwachen,

wir geben uns die Hand.

Refrain